Dr. Jördis Bürger

Domherrin seit 2020

Domherrin Dr. Bürger

geb. 03.08.1972 in Dresden

verheiratet, vier Kinder

wohnhaft in Dresden

Ausbildung und beruflicher Werdegang:

1992 – 1997 Studium der Rechtswissenschaften

1997 – 1999 Referendariat am Oberlandesgericht Dresden/ Wahlstation in Frankreich

2000 – 2006 Promotion im Staatskirchenrecht (s.c.l.)

2000 – 2005 Rechtsanwältin in einer Dresdner Rechtsanwaltskanzlei

2005 – 2007 Referentin im Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens

seit 2007 Dezernentin für Dienst- und Arbeitsrecht sowie Personalangelegenheiten zugleich Ernennung zur Oberlandeskirchenrätin/ Mitglied des Landeskirchen-amtes

weitere Ehrenämter:

stellvertretendes Mitglied der Kirchenleitung der VELKD,der Generalsynode der VELKD und der 12. Synode der EKD

seit 2015

Mitglied im Rechtsausschuss der Kirchenleitung der VELKD

seit 2008

Evangelische Zusatzversorgungskasse Darmstadt,

2013 – 2016 stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat,

2016 – zum Mitglied des Aufsichtsrates gewählt,

Mitglied im Satzungsausschuss des Aufsichtsrates

2019 – Erste Stellvertretende Vorsitzende im Aufsichtsrat

Vertreterin der sächsischen Studierendengemeinden in der Evangelisch-lutherischen Landessynode Sachsens (1994 bis 1996)

Musikalisches Engagement:

Mitgliedschaft und aktive Mitwirkung im Orchester des Mozart-Verein zu Dresden e.V. und in dem Dresdner Bläserphilharmonie e.V. (Oboe)

Vorstandsvorsitzende des Mozart-Verein zu Dresden e.V. (2000 bis 2007)